Die Vorsitzenden des NLV

2018 – heute Elisabeth Brunkhorst
2014 – 2017 Barbara Otte-Kinast
2002 – 2014 Brigitte Scherb
1994 – 2002 Hanna Matthies
1986 – 1994 Gudrun Oerke
1974 – 1986 Hannelore Reinecke-Jaeschke
1963 – 1974 Ilse Wittenberg
1948 – 1963 Helene Künne

Die Geschäftsführerinnen des NLV

1990 – 2018 Maria Vogel
1988 – 1990 Ulrike Willikens
1965 – 1988 Lisa Tamke
1948 - 1965 Rita Seelbach

Die Biene – mehr als ein Verbandszeichen

Die Biene – von Anfang an bundesweit das Verbandsabzeichen für alle Mitglieder. Aber auch mehr als das: Die Biene steht symbolisch für soziales Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Gemeinschaftssinn – die Werte, für die LandFrauen auf allen Vereinsebenen einstehen.

Der NLV verleiht die "Silberne Biene mit Niedersachsenwappen" für besondere Verdienste in der LandFrauenarbeit. Sie ist die höchste Ehrung auf Landesebene. Der Silbernen Biene nachgeordnet ist die Biene mit grünem Stein. Auch sie ist eine Ehrung für ehrenamtliches Engagement. Der Deutsche LandFrauenverband würdigt die besonderen Verdienste um die LandFrauenarbeit von Vorsitzenden und Geschäftsführerinnen der Landesverbände mit der "Goldenen Biene".

Freunde und Partner

Wir benutzen Cookies

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unseren Datenschutzhinweisen zusammengefasst.