13.06.2017

Pressemitteilung – "Heute für morgen – wählen gehen!"

Mit seinem Tarmstedter Gespräch wird der Niedersächsische LandFrauenverband Hannover zur Beteiligung an Bundes- und Landtagswahl motivieren. An seinem Messestand können die Besucher(innen) ihr Wissen zur Bundestagswahl testen und politische Forderungen formulieren.

Hannover – Der Niedersächsische LandFrauenverband Hannover (NLV) wird am 7. Juli um 15:15 Uhr in Zelthalle 2 der Tarmstedter Ausstellung über die anstehenden Bundes- und Landtagswahlen diskutieren und dazu motivieren, das Wahlrecht wahrzunehmen: „Jede Stimme trägt dazu bei, die demokratischen Grundlagen zu erhalten. Wer sein Stimmrecht ausübt, entscheidet mit über die Entwicklungen der Zukunft, über die Weichenstellungen für die jetzige und für nachfolgende Generationen“, sagt die stellvertretende NLV-Vorsitzende Nord Christiane Buck.

Mit Christiane Buck diskutieren auf dem Podium Ulrika Engler, Leiterin der Niedersächsischen Landeszentrale für Politische Bildung, Antje Gortmann, Politiklehrerin an der Kooperativen Gesamtschule Tarmstedt, und voraussichtlich ein Schüler/eine Schülerin, der/die zum ersten Mal wählen geht. Birgit Wessel, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim NLV, moderiert das Gespräch. „Welchen Stellenwert haben Wahlen in unserer Demokratie?“, „Welche Methoden und Medien der politischen Bildung sind zeitgemäß?“, „Wie nutze ich über den Gang zur Wahlurne hinaus mein demokratisches Mitbestimmungsrecht?“ sind einige der Fragestellungen. Der NLV setzt sich dafür ein, dass der Anteil der Frauen in allen Parlamenten erhöht wird. Vor diesem Hintergrund wird die Frage gestellt, wie sich „weibliche“ und „männliche Politik“ voneinander unterscheiden.

Wahlkampf und Parteiprogramme spielen in der Diskussion keine Rolle. Der parteipolitisch unabhängige NLV hat eigene Kernanliegen und Forderungen für Frauen und Familien, für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum, für die medizinische Versorgung, für ehrenamtliches Engagement und Bildung und einiges mehr zusammengetragen. An diesen Forderungen können Wähler(innen) die politischen Parteien im Vorfeld der Wahlen messen.

Auch am Stand des NLV in Zelthalle 1 geht es vom 7. bis 10. Juli um das Thema Wahlen. Der NLV testet in einem Quiz das Wissen der Besucher(innen) zum Thema Wahlen und sammelt ihre politischen Forderungen.   

Die Forderungen des NLV, seine Wahlbausteine, finden Sie unten zum Download.

Aktuelles

NLV

DLV

Freunde und Partner

Kommende Termine

Heutige Termine

Start 12:30 Uhr
"Dialog auf Augenhöhe – Landwirtschaft qualifiziert erklären" Wochenende 2
mehr erfahren
25. November bis 25. November

Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen