30.01.2017

Pressemitteilung – Dorfleben hautnah erfahren

LandFrauen laden in lebendige Dörfer und blühende Gärten

Im Jahr 2013 fand „Hereinspaziert!“ zum ersten Mal statt. Das Foto entstand dabei bei einem Dorfrundgang in Bücken (Landkreis Nienburg Weser) Foto: NLV

Hannover – In ganz Niedersachsen heißt es am Sonntag, den 11. Juni 2017, „Hereinspaziert – in lebendige Dörfer und blühende Gärten! – der LandFrauen-Aktionstag“. Besuchern bieten sich von 11 bis 17 Uhr Einblicke, die ihnen sonst verborgen bleiben. Denn LandFrauen bereiten zusammen mit ihren Dorfgemeinschaften vielseitige Aktionen vor.

Nur ein paar Beispiele aus dem Angebot: Die Besucherinnen und Besucher können auf einem Märchenwanderweg wandeln, einen „Internationalen Garten“ erleben, sich über Leben und Arbeit der Honigbiene informieren, an Kutschfahrten teilnehmen oder kunstvolle Wasserspiele genießen. Schöne Blumen- und Gemüsegärten, großzügige Teichanlagen, alte Baumbestände und einladende Ruheoasen sind geöffnet. Es gibt ein abwechslungsreiches Programm für Kinder, außerdem zahlreiche Vorführungen, Mitmach- und Verkaufsaktionen – und vor allem viel über Land, Leute und die LandFrauenarbeit zu erfahren: Denn LandFrauen sind stark in Interessenvertretung und der Bildungsarbeit. Sie setzen sich dafür ein, dass das Leben im ländlichen Raum attraktiv ist.

Veranstalter von „Hereinspaziert – in lebendige Dörfer und blühende Gärten! – der LandFrauen-Aktionstag“ sind der Niedersächsische LandFrauenverband Hannover und der LandFrauenverband Weser-Ems e.V. Die Schirmherrschaft hat Ronald Clark, Direktor der Herrenhäuser Gärten in Hannover übernommen.

Alle Informationen, welche Dörfer sich beteiligen und welche Aktionen sie bieten, gibt es auf in Kürze www.hereinspaziert.info

Aktuelles

NLV

DLV