30.08.2017

Pressemitteilung – Barbara Otte-Kinast für Ministerposten nominiert

CDU schickt die Vorsitzende des Niedersächsischen LandFrauenverbandes Hannover (NLV) als mögliche neue Agrarministerin ins Rennen.

Barbara Otte-Kinast

Hannover – Die CDU geht mit Barbara Otte-Kinast als Anwärterin auf den Ministerposten für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in den Landtagswahlkampf. Die Vorsitzende des Niedersächsischen LandFrauenverbandes Hannover (NLV) wurde gestern auf einer Pressekonferenz von CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann als erstes Mitglied seines Kompetenzteams vorgestellt.

Mehr Frauen in die Politik: Das ist ein Anliegen des NLV. Denn Frauen haben aufgrund ihrer Lebensbedingungen und Erfahrungen eigene Vorstellungen und Entwicklungsideen und gestalten Politik oftmals mit viel Empathie und Diplomatie. Barbara Otte-Kinast lässt ihr Amt als Landesvorsitzende ab sofort ruhen. 

Barbara Otte-Kinast betreibt Landwirtschaft mit Herzblut, führt mit ihrem Mann einen Milchhof in Beber (Bad Münder, Landkreis Hameln-Pyrmont) mit Ackerbau und zwei Biogasanlagen.

Im NLV hat sich die 52-Jährige in der Interessenvertretung für den ländlichen Raum stark gemacht. Besonders am Herzen liegen ihr Projekte in der Verbraucherbildung und Öffentlichkeitsarbeit mit dem Themenschwerpunkt „Landwirtschaft“: „Dialog auf Augenhöhe – Landwirtschaft qualifiziert erklären“ und „Landwirtschaft für kleine Hände“.

Dateien:

Aktuelles

NLV

DLV

Freunde und Partner

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unseren Datenschutzhinweisen zusammengefasst.

OK, verstanden