19.10.2015

Presseinformation – Über globale Zusammenhänge diskutieren

Bei seiner Tagung „Wachstum mit Verantwortung“ nimmt der NLV gemeinsam mit Experten die globalen Aspekte der Energiewende in den Blick.

Mit freundlicher Unterstützung von: Bingo – Umweltstiftung Niedersachen und Land & Forst

Hannover  – „Energie mit Köpfchen – LandFrauen schaffen Durchblick“: So lautet von 2014 bis 2016 ein wichtiges Motto im Niedersächsischen LandFrauenverband Hannover (NLV). Im Zuge dieses Leitthemas veranstaltet der NLV am Freitag, 13. November, und am Sonnabend, 14. November, in Goslar die Tagung „Wachstum mit Verantwortung“. „Nachdem wir Schwerpunkte auf die Themen ‚Energiesparen‘, ‚Bauen und Wohnen im ländlichen Raum‘ und ‚nachhaltige Mobilität‘ gelegt haben, ist es uns wichtig, Durchblick in den großen Zusammenhängen zu schaffen. Denn die Energiewende betrifft alle Staaten, Länder und Regionen“, sagt die NLV-Vorsitzende Barbara Otte-Kinast.

Bei der Tagung wird es um die Auswirkungen unseres heutigen Handelns auf kommende Generationen gehen, um den CO2-Fußabdruck, den wir alle hinterlassen, und um die Frage, wie viel Energie die Welt braucht und ob es genug davon für alle Menschen gibt.

Referenten am Freitag werden sein: Andreas Möller, Autor des Buches „Das Grüne Gewissen“, Elisabeth Leicht-Eckardt, Professorin für Haushalts- und Wohnökologie an der Hochschule Osnabrück, und Lothar Nolte, Geschäftsführer der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen.

Am Sonnabend steht die geführte Besichtigung des Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (efzn) auf dem Programm. Gottfried Römer vom efzn wird dabei an die Fragestellungen des Vortages anknüpfen.

Dateien:

Aktuelles

NLV

DLV

Freunde und Partner

Kommende Termine

Heutige Termine

Start 12:30 Uhr
"Dialog auf Augenhöhe – Landwirtschaft qualifiziert erklären" Wochenende 2
mehr erfahren
25. November bis 25. November

Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen